Von der Planung bis zur Auslieferung: Gerade bei Stahl-Transporten gibt es sehr viel zu beachten. Viele Sicherheitsvorkehrungen müssen getroffen werden, damit weder der Stahl noch der Transporter Schaden nehmen. Das gilt insbesondere für den Seeweg. Vertrauen Sie deswegen uns, der Frisian Shipbrokers GmbH: Wir bringen Ihren Stahl sicher ans Ziel.

Stahl-Transport: Das gibt es zu beachten

Bereits in der Planung von Ihrem Stahl-Transport können erhebliche Fehler gemacht werden. Manche Schiffe sind zur Beförderung einer solchen Ladung gar nicht geeignet. Das Ergebnis: Es kann nicht gewährleistet werden, dass der Stahl sicher verstaut und verlässlich gesichert werden kann. Wir achten bereits bei der Auswahl des Transportschiffes darauf, dass es die speziellen Erfordernisse eines Stahl-Transports optimal erfüllt.

Schließlich ist Stahl eine sehr hochwertige Ladung. Eine raue Behandlung, Feuchtigkeit oder Wasser können ihn leicht beschädigen, im schlimmsten Fall die Ladung unbrauchbar machen. Ein weiteres Problem: Das Gewicht des Stahls verlangt nach einer sorgfältig durchdachten Stauung und Sicherung. Wird der Stahl falsch verstaut, kann es zu Rumpf- oder Ladungsschäden kommen.

Mit diesen Problemen setzen wir von der Frisian Shipbrokers GmbH uns bereits seit Jahren auseinander. Wir haben eine reichhaltige Expertise im sicheren Transport von Stahl auf dem Seeweg und können für Sie ein Konzept entwickeln, das die Sicherheit der Ladung, des Schiffs sowie der Besatzung garantiert.